Newsblog

Die elektronische Rechnung in Form von ZUGFeRD oder auch XRechnung wird kommen. Wir empfehlen, die Vorteile ab 2025 zu nutzen, insbesondere beim Empfang von elektronischen Rechnungen.

Nutzen Sie die Einsparungspotenziale mit der automatischen Digitalisierung von ProDoku ECM.

WICHTIG!
Ungeachtet der Übergangsfristen müssen alle inländischen Unternehmen bis zum 1. Januar 2025 in der Lage sein, elektronische Rechnungen gemäß den gesetzlichen Vorschriften zu archivieren.

Nach der Abkündigung des SKR49 (Branchenpaket für Vereine) markiert die Unterstützung des SKR42 (Branchenpaket für Vereine, Stiftungen, gGmbH) in der ProDoku-Cloud-Plattform einen Wendepunkt für gemeinnützige Organisationen.

Sie ermöglicht eine effektive, präzise und transparente Buchhaltung, während sie gleichzeitig die Erfüllung gesetzlicher Anforderungen erleichtert.
Oft weichen das Leistungs- bzw. Lieferdatum vom Rechnungsdatum ab. Damit vom Finanzamt der Vorsteuerabzug nicht versagt wird, muss in diesem Fall die erbrachte Leistung/Lieferung und die Umsatzsteuer periodengerecht korrekt verbucht werden. Die notwendigen Abgrenzungsbuchungen verursachen nicht selten enormen Abstimmungs- und Kontrollaufwand.

Das aktuelle Update der ProDoku Buchhaltung nimmt Ihnen die aufwendigen Arbeitsschritte ab und ermöglicht auch unerfahrenen Buchhaltern die richtige Zuordnung.
Viele Benutzer wünschten sich in der Vergangenheit eine umfassende Volltextsuche, um unabhängig von manuell erfassten Daten auch Detailinformationen schnell und zuverlässig zu finden.

Mit ProDoku 3.0 wird Tractus als einer der ersten Cloud-Anbieter mit einem optional erhältlichen Modul diesen Wunsch ermöglichen.
Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr erfahren